Dr. Andreas Hamacher

Portrait Rechtsanwalt Dr. Andreas Hamacher von der Kanzlei Pauly Rechtsanwälte Köln

Zur Person

Dr. Andreas Hamacher berät und vertritt Unternehmen im Bereich des Wirtschaftsverwaltungsrechts mit Schwerpunkten im Umwelt- und Bauplanungsrecht. Vor dem Hintergrund seiner bisherigen wissenschaftlichen und berufspraktischen Expertise erstreckt sich sein Beratungsportfolio zudem auch auf datenschutzrechtliche Fragen und das öffentliche Medienrecht, insbesondere soweit spezifische Aspekte der Umwelt- und Energiebranche hiervon betroffen sind.

Dr. Hamacher wurde erstmals Mitte 2014 als Rechtsanwalt zugelassen und verfügt über breite Erfahrung in der Mandatsbetreuung im öffentlichen Wirtschaftsrecht. Darüber hinaus war er unter anderem in der öffentlichen Verwaltung und als Teamleiter im Wahlkreisbüro eines Bundestagsabgeordneten tätig. Aktuell arbeitet er als Autor u. a. an einem Kommentarwerk zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes.

a.hamacher [ät] pauly-rechtsanwaelte-koeln [.] de

Kontaktdaten als vcard (*.vcf) >>> downloaden

  • Geboren in Neuss
  • Studium der Rechtswissenschaften in Düsseldorf
  • Promotion mit einer Arbeit zum Thema „Der Rundfunkbegriff im Wandel des deutschen und europäischen Rechts“ bei Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Klaus Stern (Universität zu Köln)
  • Wahlstation im Referendariat und Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der internationalen Großkanzlei Hogan Lovells International LLP (Team Public Sector in Düsseldorf)
  • Berufliche Stationen als Teamleiter im Wahlkreisbüro eines Bundestagsabgeordneten und im öffentlichen Dienst
  • Tätigkeit als angestellter Rechtsanwalt mit Schwerpunkten im öffentlichen Verwaltungsrecht und im Medienrecht in Kanzleien in Düsseldorf und Köln
  • Juli 2017 Eintritt in die Kanzlei PAULY•Rechtsanwälte
  • Rechtsanwaltskammer Köln
2022
Dr. Andreas Hamacher
Mitherausgeberschaft und Autor folgender Beiträge/Kommentierungen: Verfassungsrecht, Art. 3, 5 und 12 GG, §§ 1, 2, 3, 22a, 22b, 22c GlüStV, §§ 11, 22, 74 MStV, in: Hamacher/Krings/Otto (Hrsg.), Glücksspielrecht. Handkommentar, 2022.

Dr. Andreas Hamacher
Wirkmächtige Schutzpflichten – Grundrechtliche Postulate im Falle einer Triage. Judikatsbesprechung zum Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 16.12.2021 – 1 BvR 1541/20, Zeitschrift für Lebensrecht 31 (2022), S. 59 ff.

2018
Dr. Andreas Hamacher
Kommentierung der §§ 2, 70 – 73 UVPG, in: Schink/Reidt/Mitschang (Hrsg.), UVPG/UmwRG Kommentar, 2018.

2016
Dr. Andreas Hamacher
Einführung und Grundlagen, in: Stern/Sachs (Hrsg.), Europäische Grundrechte-Charta: GRCh, Kommentar, S. 1 ff., 2016, zusammen mit K. Stern.

2015
Dr. Andreas Hamacher
«Neue Medien» und ihr verfassungsrechtlicher Schutz. Die Konzeption der grundgesetzlichen Kommunikationsfreiheiten und ihre Bewährung in Zeiten der digitalen Revolution, erschienen in: Nembach (Hrsg.), Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie, 19. Jahrgang 2015, 2016, S. 201 ff.

Dr. Andreas Hamacher
Der Rundfunkbegriff im Wandel des deutschen und europäischen Rechts, Dissertation.

2012
Dr. Andreas Hamacher
Der Wegfall der Fünf-Prozent-Klausel bei Europawahlen, DÖV 2012, S. 671 ff., zusammen mit J. Geerlings.